Implantat

Mittels Zahnimplantaten werden verloren gegangene Zähne durch Kronen, Brücken oder Prothesen ersetzt. Durch ein vom Chirurgen vorgebohrtes Loch wird das Zahnimplantat über ein Schraubengewinde direkt in den Kieferknochen eingedreht. Das Zahnimplantat übernimmt somit die Funktion einer künstlichen Zahnwurzel. Nach einer 3-6 monatigen Einheilphase ( Osseointegration )verbindet sich das Implantat mit der umliegenden Knochenstruktur zu einer festen belastungsfähigen Trägereinheit . Zahnimplantate bestehen in der Regel aus Titan oder aber aus keramischen Materialien. Nach der abgeschlossenen Einheilphase kann mit der Herstellung der Suprastruktur durch den Zahntechniker begonnen werden. Unter Suprastruktur versteht man den Zahnersatz (Kronen, Brücken, Prothesen) welcher auf die eingeheilten Implantate aufgesetzt wird.

 

Erfahrung mit folgenden Implantaten:

-Straumann Tissue Level / Bone Level

-Thommen Medical

-Camlog / Conelog

-Nobel Biocare / Braenemark

-MIS

-Bego

 

e.max Press Veneer 32 42

cut back Technik

 Pressrohling impulse value 1 (Ivoclar)

eingegliedert mit Vario Link (Ivoclar)

 

e.max Press Krone 31 41 auf Straumann Bl Nc Fixtur

Ti abutment Nc 15°

Pressrohling Ho 1 (Ivoclar)

eingegliedert mit Multilink Implant (Ivoclar)

 

Aufnahme direkt nach der Eingliderung daher noch leicht anämische Gingiva.